Einsatz Detailansicht

Einsatzbeginn Sa. 08.08.2015 03:22 Uhr
Einsatzende Sa. 08.08.2015 05:30 Uhr
Einsatzstichwort: GefGutErk - Flugzeugabsturz mit nuklearem Material
Einsatzort: Sülfeld
Beschreibung: In der Nacht kam es in Sülfeld nahe der Kreisgrenzstraße Am Butenschlag zu einem Flugzeugabsturz mit Explosion von einem Leichtflugzeug, welches radioaktives Material in mehreren Paketen transportieren sollte.

Die örtliche Feuerwehr sperrte die Grenzstraße und das Waldgebiet großflächig ab.

Diese Einsatzlage gehörte zur diesjährigen Großübung des ABC Zuges Segeberg.
Da parallel zu dieser Einsatzlage eine weitere Einsatzlage nahe Krems 2 abgearbeitet werden musste, wurde der Einsatzzug in zwei Züge geteilt.

Vor Ort wurde mit einer Wärmebildkamera und Strahlenschutzmess und Warngeräten versucht die Absturzstelle zu finden. Aufgrund der Wärmestrahlung der ausgebrannten Maschine, konnte die Absturzstelle so gefunden und isoliert werden.
Ein Trupp ging zur Suche vor, fand eine Leiche und eine strahlende Verpackungseinheit. Weitere Strahlenquellen konnten nicht festgestellt werden.
Die Leiche wurde anschließend noch auf mögliche Kontaminationen untersucht.
eingesetzte
Einheiten:
Gefahrguterkundung Amt Itzstedt
ABC Zug Segeberg
Einsatzbilder: