Einsatz Detailansicht

Einsatzbeginn Sa. 08.08.2015 09:11 Uhr
Einsatzende Sa. 08.08.2015 11:05 Uhr
Einsatzstichwort: GefGutGr - TH-Y PKL PKW / Anhänger
Einsatzort: Norderstedt
Beschreibung: In der Oststraße im Gewerbegebiet kam es am Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall mit fünf Verletzten.
Ein PKW mit drei Insassen kam ins Schleudern und rammte einen Stückgutanhänger mit Gefahrstoffen, auf dem sich ein Arbeiter befand, sowie einen Kesselwagen mit Gefahrstoff.

Der Kesselwagen wies danach mehrere Leckagen auf und im Stückgutanhänger schlug ein Fass leck.

Die Feuerwehr Norderstedt rückte mit dem Gefahrguteinsatzzug an und rettete einige Personen aus dem Gefahrenbereich.
Der in der Nähe befindliche ABC Zug ergänzte die Norderstedter Einheiten und rettete die weiteren Personen aus dem PKW.
Weiterhin wurde versucht die Leckagen schnellstmöglich abzudichten, was nur teils gelang.
Aus diesem Grund mussten erweiterte Auffangbehältnisse aufgebaut werden, damit sich der Gefahrstoff nicht unkontrolliert ausbreitete.

Derweil wurden die verletzten dekontaminiert und zur Behandlung an den ansässigen Norderstedter Rettungsdienst KBA, sowie eine Einheit der RotKreuz Bereitschaft Segeberg übergeben.

Nach mehreren Stunden waren alle Leckagen abgedichtet und die Kameraden nach einer aufregenden Übungsnacht am Ende ihrer Kräfte.
Diese Einsatzlage war der finale Teil der diesjährigen Großübung des ABC Zuges Segeberg.
eingesetzte
Einheiten:
Gefahrguterkundung Amt Itzstedt
ABC Zug Segeberg
FF Norderstedt
RTW KBA Norderstedt
RTW RotKreuz Bad Segeberg
Einsatzbilder: