Einsatz Detailansicht

Einsatzbeginn Mi. 19.08.2015 09:13 Uhr
Einsatzende Mi. 19.08.2015 15:30 Uhr
Einsatzstichwort: GefGutGr - Auslaufen Stückguttransporter
Einsatzort: Bad Segeberg
Beschreibung: Beim Befahren der Bahnhofstraße ist auf einem mit Stückgut beladenen LKW eine Gefahrgutpalette leckgeschlagen.
Laut erster Meldung trat Salzsäure aus, wobei die Konzentration dieser unbekannt war.
Mit einem Großaufgebot rückten die Kräfte aus Bad Segeberg, dem ABC Zug Segeberg und der Gefahrguterkundung Amt Itzstedt an.
Mit mehreren Trupps unter schwerem Atemschutz und in Chemikalienanzügen wurde die Lage sondiert, das auslaufende Medium mit Chemikalienbinder eingedeicht und der LKW Stück für Stück entladen und leckgeschlagene Gebinde in Kunststoffüberfässer verpackt.
Anschließend wurde jegliche ausgelaufene Chemikalie gebunden und aufgenommen, sowie schlussendlich die Einsatzstelle mit viel Wasser dekontaminiert.

Ein großes Dankeschön geht an all diejenigen Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter von der Arbeit freigestellt haben. Leider ist die Personaldecke tagsüber in der Woche immer sehr dünn, so dass wir auf kulante Arbeitgeber, wo es möglich ist, angewiesen sind.
eingesetzte
Einheiten:
Gefahrguterkundung Amt Itzstedt
ABC Zug Segeberg
FF Bad Segeberg
Einsatzbilder: