Einsatz Detailansicht

Einsatzbeginn Fr. 15.04.2016 10:42 Uhr
Einsatzstichwort: GefGutGr - Unfall mit IBC Behälter
Einsatzort: Leezen
Beschreibung: Bei Verladearbeiten kam es zu einem Unfall mit einem 1000L IBC Behälter. Dieser ist von der Ladebordwand gestürzt und Leck geschlagen.
Ca. 200-300L Natronlauge sind dadurch ausgetreten und teilweise in die Oberflächenentwässerung gelangt.
Den meisten Stoffanteil konnten Mitarbeiter des Unternehmens und die Feuerwehr Leezen mit Bindemittel auffangen und eindeichen.
Die bereits durch Mitarbeiter angefangenen Umpumparbeiten setzen wir mit einem Trupp unter CSA fort und sperrten den Bereich ab, um eine weitere Kontaminationsverschleppung zu vermeiden.
Anschließend prüften wir alle Personen im Gefahrenbereich auf Kontamination und reinigten sie.
Weitere Trupps unter Spritzschutzanzügen mit Maske-Filter-Kombination dichteten weitere Kanaleinläufe ab, beendeten die Umpumparbeiten und saugten am Ende leicht verdünnte Lauge mit der Handmembranpumpe in einen weiteren IBC Behälter ab.
Anschließend wurde die Einsatzstelle an einen Fachentsorger zur Obberflächenreinigung und Abtragen der gebundenen Stoffe übergeben.
eingesetzte
Einheiten:
Gefahrguterkundung Amt Itzstedt
ABC Zug Segeberg
FF Leezen
Einsatzbilder: